Zeppelinschule - Leinfelden-Echterdingen
Zeppelinschule

Der Nikolaus zu Besuch in der Zeppelinschule

Hat der Nikolaus wohl eine Frau? Oder Kinder? Und putzt er sich eigentlich auch die Zähne?

All diese und noch mehr Fragen richteten unsere Drittklässlerinnen und Drittklässler in ihrem gekonnt vorgetragenen Gedicht bei der zweiten Adventsversammlung im Schulhof an den Nikolaus. Beantwortet bekamen sie die Fragen tatsächlich, als der Nikolaus in traditionellem Gewand persönlich auftrat, um unseren Schülerinnen und Schülern einen Besuch abzustatten. Höchst erfreut über diese Überraschung sangen die Kinder dann auch gerne das passende Lied „Lasst uns froh und munter sein“ für und mit dem Ehrengast der Versammlung.

Nachdem die Kinder der ersten Klasse in einem Gedicht, über mögliche Inhalte des dicken Sacks vom Nikolaus berichtet und sich diese herbeigewünscht hatten, war die Freude umso größer, als der Nikolaus den Lehrerinnen für jede Klasse noch einige kleine Überraschungen übergab. Damit war die rundum gelungene kleine Adventsfeier im Schulhof beendete.

Mirjam Hämmerle

Jetzt beginnen bald die Ferien

und ein besonderes Jahr neigt sich dem Ende zu. Corona hat uns allen ein mehr oder weniger schwieriges Jahr mit vielen Umstellungen und Einschränkungen beschert. Für den tollen Zusammenhalt im vergangenen Jahr bedanke wir uns ganz herzlich bei allen am Schulleben Beteiligten. Wir wünschen all unseren Kindern mit Familie ein schönes und fröhliches Weihnachtsfest, erholsame Ferien und Blicken gemeinsam zuversichtlich in das neue Jahr 2022.

Weihnachtsferien 2021/2022

Die Weihnachtsferien beginnen am 22. Dezember 2021. Am Dienstag, 21. Dezember 2021, dem letzten Schultag vor den Weihnachtsferien, endet der Unterricht um 11.30 Uhr.

Erster Schultag nach den Weihnachtsferien

Der erste Schultag im neuen Jahr ist am Montag, den 10. Januar 2022. Der Unterricht beginnt nach Stundenplan.

(Amtsblatt vom 17. Dezember 2021)

Der erste Advent an der Zeppelinschule

Am Montagmorgen war es endlich soweit: Alle Kinder der Zeppelinschule versammelten sich euphorisch in einem großen Kreis auf dem Pausenhof, um den ersten Advent gemeinsam zu feiern. Gemeinsam wurden weihnachtliche Lieder gesungen. Begleitet wurde das Singen von Frau Kitzka am Klavier und einzelnen Kindern am Glockenspiel. Außerdem haben die Kinder der vierten Klassen einen fröhlichen und weihnachtlichen Tanz vorbereitet, den sie gemeinsam bei der Adventsversammlung aufführten.

Eins ist Fakt: Dies brachte eine fröhliche und weihnachtliche Stimmung in die Schule! Auch an den kommenden Montagen findet eine Adventsversammlung statt. So wird eine Tradition der Zeppelinschule fortgeführt, die den Kindern sowie den Lehrkräften viel Freude bereitet.

von Nancy Ferreira

Die Zeppelinschule leuchtet!

Auch dieses Weihnachten fällt in die Pandemie. Trotzdem, oder gerade deswegen wünschen wir uns für alle Kinder, dass sie die Weihnachtszeit genießen und möglichst sorgenfrei erleben dürfen. Die Kinderaugen in der Zeppelinschule leuchten jetzt wieder mit der Schule um die Wette. Schneemann und Nikolaus mit Rentieren begrüßen die Kinder vom Dach der beleuchteten Rotunde. Alle Klassenzimmer, das Lehrerzimmer und die Verwaltung wurden ebenfalls mit Lichterketten geschmückt.

Ein besonders großes Dankeschön geht dafür an unseren Hausmeister Herr Czypull, der das dieses Jahr komplett organisiert und umgesetzt hat! Vielen herzlichen Dank! Wir wünschen Ihnen allen eine besinnliche und friedvolle Weihnachtszeit!

von Marion Harm für den Elternbeirat und Förderverein der Zeppelinschule

(Amtsblatt vom 10. Dezember 2021)

Impfaktion an der Zeppelinschule

Am Freitag, den 26. November 2021, fand eine mobile Impfaktion für das gesamte Personal der Zeppelinschule statt, welche gerade vor dem Hintergrund der steigenden Corona-Zahlen an Schulen und Kindertagesstätten sehr gut angenommen wurde. Insgesamt konnten so fast 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Booster-Impfung erhalten. Der große Zuspruch, den diese Aktion fand, zeigt auch die große Bereitschaft, den Schulbetrieb in diesen schwierigen Zeiten aufrecht zu erhalten sowie Kinder und Kolleginnen und Kollegen vor einer Ansteckung zu schützen. Dabei sind wir nicht nur Herrn Ilic für die reibungslose Organisation und Durchführung dankbar, sondern besonders auch Frau Dr. Fischer, die sich sogleich zum Einsatz an der Zeppelinschule bereit erklärt hat. Herzlichen Dank!

von Katharina Lang (Amtsblatt vom 3. Dezember 2021)

„Tolle Wolle“ im Angebot!

Sind Sie schon einmal einem „Wurf-Jonny“ begegnet??? Es ist ein kleines Häkelmonster und das erste Ergebnis vom Ganztagesangebot “Tolle Wolle“ für Schülerinnen und Schüler der vierten Klassenstufe an der Zeppelinschule.

Bis zur „Geburt“ des kleinen Kerls waren allerdings große Anstrengungen nötig. Erster Schritt zum Erfolg war das Erlernen von Luftmaschen und festen Maschen. Die Motivation war beim Erlernen dieser alten Handarbeitstechnik groß. Viel Ausdauer, Konzentration und Geschicklichkeit waren erforderlich und manche Durststrecke musste im Laufe der Zeit überwunden werden. Die ersten Teilergebnisse motivierten die meisten Schülerinnen und Schüler weiterzuarbeiten und nun können sie einen eigenen „Wurf-Jonny“ in den Händen halten.

Beim nächste Vorhaben sind neben dem praktischen Tun der Kreativität kaum Grenzen gesetzt. Jede Schülerin und jeder Schüler des Angebots darf sich einen Traumfänger gestalten.

Von Isolde Kimmich (Amtsblatt vom 19. November 2021)

Zeig uns deinen Krautkopf!

Auch in diesem Jahr müssen wir noch einmal alle tapfer sein und auf unser geliebtes Krautfest verzichten. Wir von der Zeppelinschule lassen uns den Spaß aber nicht nehmen. Macht alle mit beim Krautkopf schmücken und zeigt uns euren Krautkopf 2021! Sendet uns dazu bis Sonntag, 18.10.2021 um 18:00 Uhr das Bild von eurem geschmückten Krautkopf an foerderverein@zeppelinschule.net. Ab Dienstag, 20.10.2021 könnt ihr dann die ausgedruckten Bilder der Krautköpfe auf dem Schulhof der Zeppelinschule bestaunen! Also los geht‘s, kauft euch euren Krautkopf in einem der bekannten Hofläden oder auf den Wochenmärkten in LE und legt los. Wir freuen uns auf viele tolle Ideen! 

(Amtsblatt vom 05.November 2021)

Neuer Messenger-Dienst: Zeppelinschule goes Schul.cloud!

Ab Januar 2021: Kostenloser Messenger mit Dateiablage für Lehrer und Schüler. In Zeiten von WhatsApp und Co ist die schnelle Kommunikation via Messenger heute nicht mehr wegzudenken. So auch in der Schule, in der die private Ausstattung mit Smartphones zur Regel geworden ist. Spätestens seit Einführung der DSGVO sind an Schulen jedoch nur noch konforme Dienste und Angebote zulässig, welche personenbezogene Daten regelkonform verarbeiten und speichern. Die schul.cloud® PRO bietet Schulen genau diesen Service. Ein DSGVO-konformer Messenger mit integrierter Dateiablage.

Die Zugangsdaten erhalten Sie automatisch per E-Mail. Keine Zugangsdaten erhalten? Bitte melden Sie sich in der Verwaltung.

Zum Login
Fragen & Antworten
Anleitung

 

Zu Fuß zur Schule 2021

Wir möchten an der Zeppelinschule (nach dem Lockdown) die Aktion „Zu Fuß zur Schule“ durchführen. Bitte unterstützen Sie uns und die Kinder dabei. Viele Eltern bringen ihre Kinder mit dem Auto zur Schule, weil das vermeintlich sicherer ist. Immer wieder führt auch vor unserer Schule der Bring- und Holverkehr zu gefährlichen Verkehrssituationen. Die Aktionswochen bieten eine gute Gelegenheit auszuprobieren, ob es auch ohne Auto geht. Die Schülerinnen und Schüler werden für diese zwei Wochen eine Stempelkarte erhalten. Für jeden Hin- und Rückweg, der gelaufen wurde, erhalten sie einen Stempel auf der Karte. Durch das Sammeln der Stempel können sich die Schülerinnen und Schüler eine Pausenverlängerung verdienen. Je mehr Stempel alle Kinder der Zeppelinschule erlaufen, desto länger wird die Hofpause an einem Montag. Für ihr Kind hat es viele Vorteile, den Schulweg zu Fuß zurückzulegen,

  • Bewegung ist für die gesunde Entwicklung Ihres Kindes unverzichtbar. Wenn ihr Kind zu Fuß geht, ist es wacher, aufmerksamer und kann sich besser konzentrieren.
  • Kinder die ihren Schulweg selbständig zurücklegen, können sich besser orientieren und erleben ihre Umwelt bewusster. Wenn ihr Kind viel mit dem Auto unterwegs ist, fällt es ihm schwer Orte miteinander in räumliche Beziehung zu setzen.
  • Auf dem Schulweg trifft ihr Kind auf andere Menschen. Es lernt Kontakte zu knüpfen und sich abzugrenzen und trainiert damit wichtige Fähigkeiten für Sozialverhalten und Teamfähigkeit.

Auch Sie als Eltern profitieren davon, wenn Ihr Kind selbstständiger wird, weil Sie Zeit für das Bringen und Holen sparen. Wir freuen uns auf zwei schöne Aktionswochen mit Ihren Kindern und hoffen auf Ihre Unterstützung.

Letzte Änderung: Montag, 13.12.2021
Erstellt von TYPO3-Beratung.com, Nürtingen/Troisdorf