Zeppelinschule - Leinfelden-Echterdingen
Zeppelinschule

Fahrradführerschein an der Zeppelinschule

Die beiden 4. Klassen der Zeppelinschule machten in den vergangenen vier Wochen ihre praktische Radfahrausbildung auf dem Verkehrsübungsplatz in Sielmingen. Auf diese Zeit freuten sich alle Kinder schon seit Beginn dieses Schuljahres. Wir waren sehr froh, dass es trotz Wechselunterricht und Coronazeit  für beide Klassen möglich war, diese wichtige Unterrichtseinheit durchführen zu können. Und den Kindern hat es riesigen Spaß gemacht! Lesen Sie einfach selbst….

Fahrradausbildung

Im März 2021 hatten wir die Fahrradprüfung. Wir sind immer morgens mit dem Bus auf den Verkehrsübungsplatz gefahren. Die Busfahrten waren cool, denn wir hatten immer schöne Busse mit Vorhängen. Vor dem Verkehrsübungsplatz war ein Bauernhof mit blökenden Schafen. Einmal hatten wir schönes, zweimal schlechtes und kaltes Wetter. Die Polizisten, Herr Boll und Herr Berger waren sehr nett und hatten ihre Uniform immer an. Herr Boll hatte meistens ein Mikrofon in der Hand und hat durchgesagt, was wir machen sollten, und ob wir es gut gemacht haben. Auf dem Übungsplatz gab es eine große Kreuzung mit echten Ampeln, einen Kreisverkehr, eine abknickende Vorfahrtsstraße und sogar eine Spielstraße. (Mirjam 4a)

 

Unsere Radfahrausbildung

In den letzten Wochen hatten wir die Radfahrausbildung. Immer wenn wir auf dem Verkehrsübungsplatz ankamen, standen da schon die beiden netten Polizisten. Zuerst holten wir die Fahrräder aus der Garage und jedes Kind suchte sich ein Rad. Als wir dann über den Platz fuhren, entdeckte ich die vielen Schilder, die dort aufgestellt waren. Es gab Stopp-Schilder, eine Spielstraße, Ampeln, eine abknickende Vorfahrtsstraße und sogar einen Zebrastreifen. Am Ende spielten wir noch das Spiel „Und Tschüss“. Da durfte man keinen Fehler machen, sonst musste man mit seinem Rad in die Garage fahren. Ich fand, es war trotz des schlechten Wetters sehr spaßig. (Tim 4a)

 

Unsere Radfahrausbildung

Bevor wir losfuhren, mussten wir unsere T-Shirts mit unserer Nummer anziehen, damit uns die Polizisten erkennen. Die mussten wir vorher zu Hause beschriften. Wegen Corona. Ich war die Nr.12. Als wir mit den Rädern über den Platz fuhren, fielen auf einmal die Ampeln aus. Nun mussten wir auf die Verkehrsschilder achten. Irgendwann kam ich zu einem Stopp-Schild. Ich zählte: eins, zwei, … Oh nein, jetzt kamen viele Fahrräder. Ich musste lange warten. Leider war schlechtes Wetter und es schneite sogar. Aber es war trotzdem auch cool. (Felix 4a)

(Amtsblatt vom 26. März 2021)

Neuer Messenger-Dienst: Zeppelinschule goes Schul.cloud!

Ab Januar 2021: Kostenloser Messenger mit Dateiablage für Lehrer und Schüler. In Zeiten von WhatsApp und Co ist die schnelle Kommunikation via Messenger heute nicht mehr wegzudenken. So auch in der Schule, in der die private Ausstattung mit Smartphones zur Regel geworden ist. Spätestens seit Einführung der DSGVO sind an Schulen jedoch nur noch konforme Dienste und Angebote zulässig, welche personenbezogene Daten regelkonform verarbeiten und speichern. Die schul.cloud® PRO bietet Schulen genau diesen Service. Ein DSGVO-konformer Messenger mit integrierter Dateiablage.

Die Zugangsdaten erhalten Sie automatisch per E-Mail. Keine Zugangsdaten erhalten? Bitte melden Sie sich in der Verwaltung.

Zum Login
Fragen & Antworten
Anleitung

 

Zu Fuß zur Schule 2021

Wir möchten an der Zeppelinschule (nach dem Lockdown) die Aktion „Zu Fuß zur Schule“ durchführen. Bitte unterstützen Sie uns und die Kinder dabei. Viele Eltern bringen ihre Kinder mit dem Auto zur Schule, weil das vermeintlich sicherer ist. Immer wieder führt auch vor unserer Schule der Bring- und Holverkehr zu gefährlichen Verkehrssituationen. Die Aktionswochen bieten eine gute Gelegenheit auszuprobieren, ob es auch ohne Auto geht. Die Schülerinnen und Schüler werden für diese zwei Wochen eine Stempelkarte erhalten. Für jeden Hin- und Rückweg, der gelaufen wurde, erhalten sie einen Stempel auf der Karte. Durch das Sammeln der Stempel können sich die Schülerinnen und Schüler eine Pausenverlängerung verdienen. Je mehr Stempel alle Kinder der Zeppelinschule erlaufen, desto länger wird die Hofpause an einem Montag. Für ihr Kind hat es viele Vorteile, den Schulweg zu Fuß zurückzulegen,

  • Bewegung ist für die gesunde Entwicklung Ihres Kindes unverzichtbar. Wenn ihr Kind zu Fuß geht, ist es wacher, aufmerksamer und kann sich besser konzentrieren.
  • Kinder die ihren Schulweg selbständig zurücklegen, können sich besser orientieren und erleben ihre Umwelt bewusster. Wenn ihr Kind viel mit dem Auto unterwegs ist, fällt es ihm schwer Orte miteinander in räumliche Beziehung zu setzen.
  • Auf dem Schulweg trifft ihr Kind auf andere Menschen. Es lernt Kontakte zu knüpfen und sich abzugrenzen und trainiert damit wichtige Fähigkeiten für Sozialverhalten und Teamfähigkeit.

Auch Sie als Eltern profitieren davon, wenn Ihr Kind selbstständiger wird, weil Sie Zeit für das Bringen und Holen sparen. Wir freuen uns auf zwei schöne Aktionswochen mit Ihren Kindern und hoffen auf Ihre Unterstützung.

Letzte Änderung: Dienstag, 23.03.2021
Erstellt von TYPO3-Beratung.com, Nürtingen/Troisdorf