Zeppelinschule - Leinfelden-Echterdingen
Zeppelinschule

Lerngang ins Stadtmuseum

Alle dritten und vierten Klassen der Zeppelinschule besuchten das Stadtmuseum. Dort erhielten wir eine interessante Führung durch Herrn Haug.

Nachdem wir gevespert hatten, erzählte uns Herr Haug etwas über die Schule früher, zum Beispiel, dass die Kinder mit einem Meerrohr geschlagen wurden. Danach waren wir im zweiten Stock. Dort hörten wir einiges über das Filderkraut, die verschiedenen Gesteinsschichten und die Geschichte vom Zeppelin. Im Erdgeschoss des Museums schauten wir uns die Donald Duck-Ausstellung an. Herr Haug öffnete mit einem großen Schlüssel den Tresorraum. Dort gab es eine goldene Badewanne voller Schokogoldtaler. Jeder durfte sich einen Goldtaler mitnehmen. Auf dem Rückweg zur Schule waren wir in einem Keller, der zum Hirsch gehört. Dieser Keller war früher ein Kühlkeller und im 2. Weltkrieg ein Schutzkeller. Wir haben Echterdinger Farbentauben gesehen. Ich fand unseren letzten gemeinsamen Ausflug toll! Alle fünf Klassen der Zeppelinschule bedanken sich sehr herzlich bei Herrn Haug für die sehr interessanten Führungen!!!

von Sarah, Klasse 4b

(Amtsblatt vom 30. Juli 2021)

Eisparty 2021

Am Mittwoch, 21. Juli 2021 hat endlich unsere große Eisparty auf dem Schulhof stattgefunden. Die Kinder hatten sich sehr lange darauf gefreut und die „verlängerte Hofpause“ mit leuchtenden Augen verbringen können. Der Elternbeirat und der Förderverein haben alle Kinder und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf ein Eis eingeladen. Frau Harm, Frau Witte und Frau Hartmann haben dafür eine Eisstation im Zentrum des Schulhofs aufgebaut und verschiedene Eissorten an die Kinder verteilt.

Neben cooler Musik zum Tanzen gab es auch einige Beiträge von Schülerinnen und Schüler. Wir bedanken uns beim Elternbeirat und Förderverein und sind uns sicher, dass dies nicht die letzte Eisparty in der Zeppelinschule gewesen ist.

(Amtsblatt vom 30. Juli 2021)

Besuch der Vorschulkinder

Juhu...leuchtende Augen der aufgeregten (Noch)- Kindikinder... Endlich dürfen die jetzigen Vorschulkinder unsere Schule besuchen. Gemeinsam begeben wir uns auf eine Sieben-Stationen-Schulhausrallye, bei der die wichtigsten Räume gesucht und dort kleine Aufgaben erfüllt werden. Wo sind die Toiletten oder die Turnhalle? Was macht man in der Rotunde und warum steht da ein Klavier? Warum hängt da ein Zeppelin? Was macht unsere Sekretärin? Dieses Wort auszusprechen, mit seinen vier Silben- das ist schon ganz schön schwer. Bis zu den Sommerferien hatten wir also die Möglichkeit, unsere neuen Erstklässler wenigstens kurz zu erleben. Viele von ihnen freuen sich auf die Schule, manche sind noch verhalten. Die Zeppelinschulgemeinde freut sich auf die vielen neuen Gesichter.

Von Anke Kluthe

(Amtsblatt vom 09.Juli 2021)

 

Neuer Messenger-Dienst: Zeppelinschule goes Schul.cloud!

Ab Januar 2021: Kostenloser Messenger mit Dateiablage für Lehrer und Schüler. In Zeiten von WhatsApp und Co ist die schnelle Kommunikation via Messenger heute nicht mehr wegzudenken. So auch in der Schule, in der die private Ausstattung mit Smartphones zur Regel geworden ist. Spätestens seit Einführung der DSGVO sind an Schulen jedoch nur noch konforme Dienste und Angebote zulässig, welche personenbezogene Daten regelkonform verarbeiten und speichern. Die schul.cloud® PRO bietet Schulen genau diesen Service. Ein DSGVO-konformer Messenger mit integrierter Dateiablage.

Die Zugangsdaten erhalten Sie automatisch per E-Mail. Keine Zugangsdaten erhalten? Bitte melden Sie sich in der Verwaltung.

Zum Login
Fragen & Antworten
Anleitung

 

Zu Fuß zur Schule 2021

Wir möchten an der Zeppelinschule (nach dem Lockdown) die Aktion „Zu Fuß zur Schule“ durchführen. Bitte unterstützen Sie uns und die Kinder dabei. Viele Eltern bringen ihre Kinder mit dem Auto zur Schule, weil das vermeintlich sicherer ist. Immer wieder führt auch vor unserer Schule der Bring- und Holverkehr zu gefährlichen Verkehrssituationen. Die Aktionswochen bieten eine gute Gelegenheit auszuprobieren, ob es auch ohne Auto geht. Die Schülerinnen und Schüler werden für diese zwei Wochen eine Stempelkarte erhalten. Für jeden Hin- und Rückweg, der gelaufen wurde, erhalten sie einen Stempel auf der Karte. Durch das Sammeln der Stempel können sich die Schülerinnen und Schüler eine Pausenverlängerung verdienen. Je mehr Stempel alle Kinder der Zeppelinschule erlaufen, desto länger wird die Hofpause an einem Montag. Für ihr Kind hat es viele Vorteile, den Schulweg zu Fuß zurückzulegen,

  • Bewegung ist für die gesunde Entwicklung Ihres Kindes unverzichtbar. Wenn ihr Kind zu Fuß geht, ist es wacher, aufmerksamer und kann sich besser konzentrieren.
  • Kinder die ihren Schulweg selbständig zurücklegen, können sich besser orientieren und erleben ihre Umwelt bewusster. Wenn ihr Kind viel mit dem Auto unterwegs ist, fällt es ihm schwer Orte miteinander in räumliche Beziehung zu setzen.
  • Auf dem Schulweg trifft ihr Kind auf andere Menschen. Es lernt Kontakte zu knüpfen und sich abzugrenzen und trainiert damit wichtige Fähigkeiten für Sozialverhalten und Teamfähigkeit.

Auch Sie als Eltern profitieren davon, wenn Ihr Kind selbstständiger wird, weil Sie Zeit für das Bringen und Holen sparen. Wir freuen uns auf zwei schöne Aktionswochen mit Ihren Kindern und hoffen auf Ihre Unterstützung.

Letzte Änderung: Montag, 26.07.2021
Erstellt von TYPO3-Beratung.com, Nürtingen/Troisdorf