Zeppelinschule - Leinfelden-Echterdingen
Zeppelinschule

Hier finden Sie stets aktuelle Artikel aus dem Amtsblatt.

Viel Spaß beim Stöbern.

VKL - Was ist das und was passiert da?

Eine VKL, also Vorbereitungsklasse, wird eingerichtet, wenn es an einer Schule mehrere SchülerInnen gibt, die eine andere Herkunftssprache und sich daraus ergebenden Sprachförderbedarf haben. Dieses Förderangebot richtet sich in erster Linie an SchülerInnen, die erst im Schulalter (oder kurz davor) mit der deutschen Sprache in Kontakt gekommen sind und auf die sprachlichen Anforderungen des Regelunterrichts vorbereitet werden sollen. Einzelne Themenbereiche sind aber durchaus auch für in Deutschland aufgewachsene SchülerInnen relevant.

So wird in der Zeppelinschule individuell und auf verschiedenste Art und Weise gefördert. Einerseits wird in festen Kleingruppen an speziellen Wortschatz- und Grammatikthemen gearbeitet und andererseits hilft eine VKL-Lehrkraft während des Deutschunterrichts einzelnen SchülerInnen, die Themen besser zu verstehen und bearbeiten zu können.

Das Sprechen und Schreiben in vollständigen Sätzen mit unterschiedlichen Satzanfängen und unterschiedlichen Wörtern aus einem Wortfeld (gehen= rennen, schleichen, spazieren, schlendern etc.) in der richtigen Zeitform ist unser großes Ziel.

(Amtsblatt vom 20. November 2020)

Vorstellung weiterer Ganztagsangebote

Angebot Bastelhelden

Im Angebot Bastelhelden basteln die Kinder immer passend zu Jahreszeit und Feiertagen. An Fasching haben wir zum Beispiel verschiedene Masken gebastelt, die die Kinder danach auch aufsetzen konnten. Sie hatten großen Spaß dabei.Im Moment sind wir dabei, einen Kalender zu basteln, wo wir uns für jeden Monat etwas anderes einfallen lassen. Anschließend wollen wir uns an Origami und Faltfiguren herantrauen.

Angebot Malen & Zeichnen

Im Angebot Malen & Zeichnen lernen die Kinder anhand von unterschiedlichen Motiven und Figuren, wie man ganz einfach mit verschiedenen Tricks beispielsweise einen Hund, einen Mensch oder ein Flugzeug ganz schnell und einfach so realitätsgetreu wie möglich zeichnen kann. Unser Ziel ist es, mithilfe von verschiedenen Zeichentechniken am Ende des Schuljahres Figuren und Motive leichter frei Hand zeichnen zu können und sie möglichst echt und dreidimensional aussehen zu lassen.

Rätseln, Knobeln, Forschen

Sudokus, Logicals, Matherätsel, spannende Suchbilderbücher und Knobelspiele, Schach, Lego-Education und vieles mehr begeistert die kleinen Knobel- und Rätselfreunde je nach Lust und Laune in diesem Angebot. Im Frühling und Sommer machen sie sich außerdem als kleine Forscher mit Becherlupen, Netzen und Bestimmungsbüchern auf die Suche nach allem, was da kriecht, fliegt und wächst und lösen mit Begeisterung und Wertschätzung der Natur die Rätsel um die gefundenen Forschungsobjekte.

(Amtsblatt vom 13. November 2020)

Wir erforschen die Ernährungspyramide!

Bei den Drittklässlerinnen und Drittklässlern der Zeppelinschule dreht sich im Sachunterricht zur Zeit alles um das Thema Ernährung. Gemeinsam mit Kater Cook entdecken die Schülerinnen und Schüler die Ernährungspyramide und gehen der Frage nach, was zu einer gesunden, ausgewogenen Ernährung gehört. Neben der Theorie darf bei diesem Thema natürlich auch die Praxis nicht zu kurz kommen. So haben die Kinder letzte Woche verschiedene Brotsorten getestet und lustige Brotgesichter gestaltet. Nach den Herbstferien werden in der Schulküche weitere leckere Gerichte zubereitet.

Digitales Krautfest

In diesem Jahr hat das Krautfest leider nur digital stattfinden können. Aber das Krautkopfschmücken haben sich unsere Kinder nicht nehmen lassen. Über 140 Krautköpfe wurden kreativ gestaltet, geschmückt und hochgeladen. Das Online-Voting war am vergangenen Sonntag für vier Stunden geöffnet. Eine Übersicht der Krautköpfe finden Sie auf der Webseite www.myle.de/krautfest-voting. Die besten fünf Krautköpfe wurden anschließend im Krautfest-Live-Stream gezeigt und prämiert. Aber wie immer sind alle Krautköpfe beeindruckend schön geworden und jedes Kind erhält einen Gutschein! Die Gutscheine können in der Buchhandlung Ebert in Echterdingen abgeholt werden.

Herbstferien sind vom 26. Oktober bis 30. Oktober 2020. Bitte denken Sie daran ihrem Kind die „Erklärung der Erziehungsberechtigten über einen möglichen Ausschluss vom Schulbetrieb nach der Corona-Verordnung Schule“ am Montag nach den Ferien mitzugeben.

(Amtsblatt vom 23. Oktober 2020)

Gesund frühstücken in der Zeppelinschule

Auch in diesem Schuljahr nahm unsere Schule wieder an der landesweiten Schulaktion „Gesunde Pause“ teil, die dieses Jahr bereits zum 15. Mal durchgeführt wurde. Ziel der landesweiten Schulaktion ist es, Eltern und Kinder darauf aufmerksam zu machen, wie wichtig ein gesundes Frühstück und Pausenvesper für einen gelungenen Schulalltag ist.

Alle Dritt- und Viertklässler unserer Schule erhielten in der vergangenen Woche eine blaue Vesperbox, gefüllt mit gesunden Nahrungsmitteln, wie z.B. Vollkornbrot, Studentenfutter, Honig oder einer kleinen Packung Früchtepürée. Zusätzlich erhielt jedes Kind eine kleine Flasche Mineralwasser. Voller Freude nahmen die Kinder ihre Geschenkboxen in Empfang!

Die landesweite Gesundheitsaktion, die am 25. September in Stuttgart gestartet wurde, wird auch in diesem Jahr von namhaften Sponsoren unterstützt. Bereits mehr als 280 000 Schülerinnen und Schüler in Baden-Württemberg sind in den vergangenen 14 Jahren auf diese Weise für das Thema gesunde und ausgewogene Ernährung sensibilisiert worden.

Leider fand diese Aktion nun zum letzten Mal statt. „Das Finale der Schulaktion Gesunde Pause nach 15 Jahren verbinden wir mit dem Wunsch, dass alle Kinder immer ein frisches und gesundes Pausenvesper mit in die Schule bringen und dass es gelungen ist, bei den Schülern, Eltern und Lehrern in Baden-Württemberg ein Bewusstsein zu schaffen, wie eng gesunde Ernährung mit schulischer Leistung verknüpft sind“, sagte die Initiatorin Susanne Erb-Weber.

So hoffen wir, dass die blauen Boxen in Zukunft nun selbstständig und möglichst täglich mit gesundem und leckerem Pausenvesper gefüllt werden!

(Amtsblatt vom 16. Oktober 2020)

Veränderungen zum neuen Schuljahr

Ein Schuljahreswechsel bringt immer wieder einige Veränderungen mit sich. Vor den Sommerferien hat sich das Kollegium der Zeppelinschule von Frau Krauß verabschiedet. Viele Jahre war sie nun Lehrerin an unserer Schule und hat in unzähligen Durchgängen unsere Juniorhelfer ausgebildet. Wir danken Frau Krauß für Ihr Engagement und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute.

Zum Schuljahr 2020/2021 begrüßen wir herzlich Frau Julia Birnbaum (Klassenlehrerin 1a), Frau Marlene Schiebel (kath. Religion Klasse 3 und 4) und Maxime Klumpp (Schulsozialarbeit) in unserem Team. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen Ihnen einen guten Start an der Zeppelinschule.

Um eine Trennung auf Klassenstufe gewährleisten zu können, haben wir die Anzahl der Angebote auf 53 je Woche erhöht. Wir begrüßen Herrn Böpple, Frau Kschischow, Frau Papadopoulou, Herrn Quast, Herrn Schwager und Frau Suchy als neue Mitarbeiter/innen im Ganztagsbetrieb.

In den kommenden Wochen stellen wir unsere Ganztagsangebote weiter vor:

Abenteuer Lesen

Mit spannenden, lustigen und lehrreichen Büchern erleben Leseanfänger der ersten und zweiten Klasse das Abenteuer Lesen. Ob beim Vorlesen , Anschauen oder Selberlesen, jedes Kind kann sich individuell mit Büchern beschäftigen. Die Teilnahme am Leserabengeschichtenspiel der Stiftung Lesen ist bereits Tradition und hat den Kindern einige Urkunden beschert. Manchmal bietet sich auch die Gelegenheit zum Besuch der Stadtbücherei oder der örtlichen Buchhandlung.

Bücherclub

Wie entsteht ein Buch? Was ist ein Autor, was ein Illustrator oder ein Lektor? Was macht ein Verlag? Wie kommt das Buch in die Buchhandlung. Es wird gelesen, Bücher können ausgeliehen werden und wer möchte, kann sich auch selbst im kreativen Schreiben üben. So entsteht von der Idee über das Manuskript am Ende ein Geschichtenbuch, das von den Kindern selbst am Computer geschrieben, ausgedruckt und gebunden wird. Regelmäßig besuchen wir die Stadtbücherei und wenn möglich, findet im Frühjahr eine kleine Exkursion zu den Stuttgarter Kinderbuchwochen statt.

(Amtsblatt vom 9. Oktober 2020)

Neue Angebote an der Zeppelinschule

Auch wenn in diesem Jahr vieles anders ist, gibt es wieder viele attraktive Nachmittagsangebote für die Ganztagskinder der einzelnen Jahrgangsstufen.

Die Kinder konnten innerhalb ihrer Klassenstufe unter anderem zwischen Jonglieren, Yoga, Spiel und Spaß, Film ab! Medienstart, Zufall und Wahrscheinlichkeit, Tischtennis, Kinderküche, Handlettering, Rätseln und Knobeln, Krav Maga, Kickboxen, Ballsport, Kreativwerkstatt, Experimentelle Musik, Im Garten und vielem mehr wählen.

Spielen, Basteln, Bauen
Im Angebot „Spielen, Basteln, Bauen“ wird gehämmert, gesägt und mit allerlei Materialien gebastelt. Beim Umgang mit den Werkzeugen haben die Kinder viel Freude.  Natürlich gibt es auch genügend Zeit, die selbstgemachten Spiele auszuprobieren oder neue Spiele kennenzulernen.

Die Blauen Reiter
Blaue Pferde, gelbe Kühe und lila-braune Affen – das gibt es doch gar nicht! Die Maler der Künstlergruppe „Der Blaue Reiter“ wollten mit ihrer Malerei ihre Gefühle ausdrücken und deshalb malten sie meist nicht besonders naturgetreu. In diesem Angebot hören die Kinder viele spannende Geschichten zu den Künstlern und probieren verschiedenste Maltechniken aus. Auch eine Kinderführung in der Staatsgalerie Stuttgart ist geplant, dabei können die Schüler die Kunstwerke im Original betrachten.

Die Kinderküche
Hier lernen die Schülerinnen und Schüler die Grundlagen des Kochens. Wie gehe ich richtig mit dem Messer um oder wie funktioniert eine Küchenwaage? Auch das Lesen eines Rezeptes ist nicht immer ganz einfach. Bald haben die Kinder den Dreh raus und gemeinsam zaubern sie die tollsten Gerichte, die zuhause auch gerne nachgekocht werden. Guten Appetit! 

(Amtsblatt vom 2. Oktober 2020)

Das Schulhaus ist wieder voll – Hurra!!!

Seit letzter Woche herrscht wieder reges Treiben in den Gängen der Zeppelinschule. Zuerst eroberten sich die 2.-4. Klässler die Klassenräume zurück.

Am Mittwoch, den 16. September durften wir dann noch in zwei Gruppen 52 fröhliche Erstklässler mit ihren Familien in der Turnhalle der Zeppelinschule zur Einschulungsfeier begrüßen – schwer bepackt mit Schulranzen und Schultüte.

Mit großen Augen verfolgten zuerst die Kinder der Zebraklasse und später die Kinder der Erdmännchenklassse die Aufführungen der anderen Schüler.
Nach einem Tanz, der Geschichte vom Buchstabenbaum und einem BuchstabenRap in Gedichtform zogen sie mit ihren Klassenlehrerinnen ins Schulhaus ein. Dort erlebten sie ihre allererste Schulstunde. Es war eine große Aufregung. Wo ist das Zimmer? Wie ist die Lehrerin? Wo werde ich sitzen?
Die Kinder haben diese neue Aufgabe super gemeistert und zum Schluss waren alle sehr glücklich und stolz. Auf dem Schulhof durften die Eltern dann noch ein Klassenfoto fürs Erinnerungsalbum machen.

Vielen lieben Dank allen Schülern der 3c, 4a und 4b für die tolle Einschulungsfeier und auch ein ganz großes Dankeschön an die Eltern des Elternbeirates, die die wartenden Eltern mit einem kleinen Stehempfang versorgten.

Wir wünschen allen Erstklässlern einen guten Schulstart und dass ihr schnell Freunde findet.

(Amtsblatt vom 25. September 2020)

Letzte Änderung: Montag, 16.11.2020
Erstellt von TYPO3-Beratung.com, Nürtingen/Troisdorf